06224/919429 info@sit-itc.de

Projektmanagement

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.

Winston Churchhill

Projektmanagement mit Redmine

In einer Welt, in der die Auftragsvergabe durch geringe Preisunterschiede entschieden werden kann, benötigt ein Unternehmen ein solides und professionelles Projektmanagement. Sehen Sie Potentiale und Möglichkeiten, wo Ihre Konkurrenz nichts sehen kann.

Versionierung

Auch für kleine Projekte, ist in unserem Angebot ist auch immer Zugriff auf ein Versionsverwaltungssystem enthalten. Speichern Sie selbst einfache Dokumente versioniert und erfüllen Sie dadurch die im HGB vorgeschriebene Sorgfaltspflicht. Aus Versehen Dateien löschen oder das Verlieren von Daten wird damit völlig ausgeschlossen.

Bereitstellung und Schulung

Wir stellen Ihnen nicht nur das System zur Verfügung, sondern kümmern uns auch um Backup, Sicherheit und Hochverfügbarkeit. Natürlich lassen wir Sie auch mit Ihren Projekten nicht alleine, sondern schulen Sie und helfen Ihnen Ihre Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

Wiki, Tickets und Social Media

Halten Sie Best Pratices fest und erstellen Sie bereits während des Projekts nebenbei eine ausführliche Dokumentation. Sie können dafür aus verschiedenen Formen der Kollaboration Ihren Favoriten wählen oder mehrere Lösungen kombinieren.

Claim und Change Management

Claims und Changes benötigen einen eindeutigen Workflow. Warten Sie nicht bis zum Projektabschluss, sondern halten Sie Claims und Changes zeitnah fest. So vermeiden Sie eine Eskalation und weder Ihnen noch Ihrem Auftraggeber entstehen überflüssige Kosten.

Phasen, Prozesse und Rollen

Konzeptionieren Sie mehrdimensional. Legen Sie Projektphasen und Prozesse fest und weisen Sie Nutzern und Kunden Rollen zu. Kontrollieren Sie die Stände der Arbeitspakete und gewähren Sie dem Kunden Einblick in den Stand seines Auftrags.

Nein! Auch für ein Ein-Mann Unternehmen macht ein Projektmanagementsystem Sinn und ist bezahlbar. Hier sind Controlling und Koordination zwar nicht mehr notwendig, allerdings bieten Datensicherung, Versionierung und Planung einen Mehrwert.
Auch für Projektmanagementsysteme bieten sich virtuelle Server ab ca. 9 € pro Monat an. Dazu kommen zwei Stunden Arbeitszeit für Einrichtung, Einweisung und Schulung (ca. 110 €). Insb. für Gründer kann auch das zu viel sein.

Damit Sie trotzdem nicht alleine sind, sprechen Sie uns an. Wir einigen uns auf einen Zahlungsplan oder sehr lange Zahlungsziele und betrachten unsere Arbeitszeit bei Ihnen als Investition in die Zukunft.

Consulting
Muss ich jetzt lernen wie ich ein Wiki erstelle? Nein! Nutzen Sie das System wie Sie es für sinnvoll erachten: lose Notizblättersammlung bis zur Enzyklopädie.
Erstellen Sie Arbeitspakete, ordnen Sie diese mit Kategorien, Trackern und Milestones. Bilden Sie so Phasen und Prozesse ab.
Verteilen Sie die Arbeitspaket an Mitarbeiter mit verschiedenen Rollen (Manager, Mitarbeiter, Kunde). Nutzen Sie dies im Gantt Diagramm für Controlling und Zeiterfassung.
Behalten Sie Deadlines im Blick und verfolgen Sie Änderungen nach. Handeln Sie bevor das Projekt schief läuft durch agiles Management und Scrum.
Übrigens: Verfahren Sie auch so im Claim und Change Management. Bieten Sie Ihrem Kunden die Möglichkeit einen Claim direkt als Ticket in Ihrem System einzutragen. Ihre Mitarbeiter (z.B. der Fachbereichsleiter und der Claim Manager) werden automatisch über den Claim benachrichtigt und jeder Vorgang wird protokolliert. Im Falle einer Eskalation haben Sie eine lückenlose Beweisführung.
Nein! Einer der Vorteile der Versionsverwaltung ist, wie Sie der Name schon vermuten lässt, dass die Verwaltung vom System übernommen wird. Sie können im gewohnten Windows Explorer Ihre Dateien anlegen. Am Ende der Arbeit (oder wann immer Sie es für notwendig halten) führen Sie mittels Rechtsklick das “Commit” aus. Nun speichert das System Ihre Änderungen und Sie können, falls gewünscht vergleichen. Morgens erhalten Sie mittels “Checkout” alle Änderungen Ihrer Kollegen und sind durch den “Diff” sofort auf dem neusten Stand.
Keine Sorge, Sie brauchen keinen Account bei Facebook, Twitter, etc. Jedes gute Projektmanagement System bietet Social Media Komponenten wie News Ticker, Forum und Wiki im Lieferumfang mit an.
Ihre Mitarbeiter müssen nicht mehr doppelt über Problemen grübeln sondern fragen einfach: “Weiß jemand wie das geht?” So halten Sie nebenbei gleich Best Practices fest. Ein kleines Portrait neben den Verfassern lässt immer sofort den Ansprechpartner im Team erkennen.
zu redmine

Sehen Sie selbst

Überzeugen Sie sich selbst warum auch Open Source Projekte wie redmine sich nicht verstecken müssen.