06224/919429 info@sit-itc.de

Home Entertainment

Wenn ein Film Erfolg hat, ist er ein Geschäft. Wenn er keinen Erfolg hat, ist er Kunst.

Carlo Ponti

Sitzen bleiben

Bestellen Sie die Fernsehzeitung ab, vergessen Sie den unübersichtlichen Videotext und reduzieren Sie Ihre Fernbedienung auf eine Einzige, z.B. Ihr Smartphone.

Luxus pur!

Genießen Sie das Abendprogramm, schreiben Sie in Ihrem Fernsehsessel noch schnell eine Email und beobachten Sie gleichzeitig Ihr Baby im Kinderzimmer.

Zugriff von überall

Sie sind unterwegs und Ihr Lieblingsfilm fängt gleich an? Kein Problem, nehmen Sie ihn durch einen Klick auf Ihrem Smartphone zuhause auf.

Zu teuer?

Keine Spur. Schon ab 600€ müssen Sie Ihren Fernsehsessel nicht mehr verlassen.

Geht das auch etwas genauer?

Was muss es können?

Ein Home Theater, das den Film durch einen lauten Lüfter unterbricht, macht wenig Sinn. Mini-PCs wie die ZBOX von Zotac bieten herausragende Leistung bei geringer Leistungsaufnahme.
Hierfür bietet sich die Dreambox von Dream Multimedia an. Dank Enigma 2 und einem Linux Betriebssystem kann das Programm direkt ins Netzwerk weitergereicht werden.
Viel Programm kommt über bezahlte IPTV Programme “on demand”, d.h. sobald Sie es anfordern.
Auf einem Netzwerkspeicher/ RAID können selbst ganze DVDs hinterlegt werden und als Stream zur Verfügung gestellt werden. Dadurch schafft man sein hauseigenes IPTV mit “movie on demand”.
Neben Filmen möchten wir auch unsere Musik nur einmal speichern und überall hören können.
Nicht nur die Haustüre bekommt eine Kamera, sondern auch das Zimmer mit der Babykrippe.
Es gibt auch legale Angebot in diesem Bereich, die wir niemandem vorenthalten möchten.

Wo soll es angezeigt werden?

Nicht jedes Zimmer benötigt einen eigenen TV. Dank Home Theater Programmen wie Team Mediaportal wird jeder Computer zu einem SmartTV.
Um den einfachen Bildschirm aufzuwerten, bzw. die Funktionalität von SmartTVs zu erweitern, kann an jedem Bildschirm ebenfalls ein Home Theater System eingesetzt werden. Der raspberry pi kann dank XBMC zum Energie und Platz sparen genutzt werden. Für die höheren Ansprüche bietet sich wieder die ZBOX von Zotac an.
Während Sie auf einen Termin warten am Tablet einen kurzen Film schauen oder einfach nur um unterwegs mit Musik etwas abzuspannen. Wann spielt das Radio schon das worauf man gerade Lust hat?
Warum sollte ich auf meinem Telefon einen Film anschauen? Weniger einen Film, als viel mehr das Bild der Haustür Kamera auf dem Monitor sehen, während man am IP-Telefon die Tür öffnet, soll durch das snom 820 oder snom 870 mit asterisk realisiert werden.
Viele Geräte wie die Playstation verfügen ebenfalls über Netzwerkfähigkeit. Auch auf diesen müssen Videos, Musik und Fotos zur Verfügung stehen.
Mit klassischer Musik sanft geweckt werden und ohne weiteren Knopfdruck sofort das Wetter und die ersten Nachrichten des Tages auf dem Bildschirm haben. Dank Einplatinen Computer und günstigen Bildschirmen möglich.
Der Women Acceptance Factor (WAF) ist längst kein chauvinistischer Begriff mehr, sondern Synonym für eine Technik mit ästhetischem Anspruch und intuitiver Bedienbarkeit. Die beiden “großen” dieses Feldes haben beides: XBMC und Team Mediaportal.
Für Betriebe in der Hotelbranche bietet diese Form der Unterhaltung ungeahnte Möglichkeiten und das Hotelzimmer wird von einem Ort nur zum Schlafen zu einem interaktiven Entertainment Center mit garantiertem Wohlfühlambiente.