06224/919429 info@sit-itc.de

Unified Solutions

Was bedeutet Unified?

Unified (engl. vereinheitlicht) soll Technologien, ganz gleich ob Hard- oder Software so zusammen führen, dass Anwender und Administratoren gleichermaßen möglichst einfach und übersichtlich darauf zugreifen können.

Warum Unified?

Neben reinen Marketing Gründen wird es mehr und mehr notwendig Technologien zu vereinheitlichen. Dadurch können Nutzer produktiver sein und Fehler in Konfiguration und Installation können trotz steigender Anforderungen und Technologieumfang reduziert werden.

Unified Storage

Hierbei handelt es sich um einen besonders mehrdeutigen Begriff. Manche Hersteller meinen damit Geräte mit block- und dateiorientiertem Speichern. Andere bezeichnen damit die Fähigkeit auf Daten unter Windows, Android, Mac OS, etc. zugreifen zu können. Ganz gleich ob Sie ein Zwei-Platten NAS für Ihr Arbeitszimmer oder ein SAN brauchen, wir können es Ihnen anbieten.

Unified Wireless

Gute Wireless Lösungen werden schnell unübersichtlich. Spätestens wenn Sicherheitsgrundsätze eingehalten werden müssen (z.B. das regelmäßige Wechseln von Passwörtern) dürfen keine Fehler passieren. Daher bieten Wireless Controller zentrale Konfigurationspunkte für Wireless Netze. Auch hier gibt es Lösungen vom Haushalt bis zum Campusgelände.

Unified Communication

Telefon, Smartphone, Instant Messenger, E-Mail, Social Media … Die Komplexität der Kommunikationskanäle ist in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Unified Messaging und Unified Communication versuchen diese Kanäle zu bündeln und Ihnen mit drei einfachen Prinzipien (Präsenz, Kontext, Kooperation) Unabhängigkeit zurück zu geben.

Unified Threat Management

Die IDC hat 2004 diesen Begriff geprägt mit dem Ziel möglichst alle sicherheitsrelevanten  Funktionen im Netzwerk an einer Stelle zu vereinen. Da dies einen gefährlichen Single Point of Failure darstellt, hat sich diese Lösung nie wirklich durchgesetzt.