Besuch des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte bei S-IT ITC

IT ITC MdL SchütteEin weit gespanntes Themenfeld erwartete Dr. Albrecht Schütte MdL in vorweihnachtlicher Atmosphäre bei der Firmenpräsentation der S-IT ITC GmbH in Nußloch, Heidelberg. Auf der einen Seite wurde eine Verstärkung der ‘Hands On Mentalität’ bei Integration durch Arbeit ausgeleuchtet, auf der anderen Seite wurde die Notwendigkeit der durchgängig gelebten und durch die Geschäftsführung geplanten ‘Needs’ an Sicherheit und Awareness im IT-Business durch den ‘Consulting’ Bereich der S-IT ITC GmbH verortet.

Unter diesen Direktiven für alle Unternehmungen, gleich ob ‘KMU’ oder Big Player, war die Firmenvorstellung der S-IT ITC GmbH in Nußloch durch den geschäftsführenden Gesellschafter Tobias Schmersow eingerahmt. In zwangloser Runde konnten viele Themenfelder und breite Lösungsansätze diskutiert werden. Nicht zuletzt war auch der Ausbau der lokalen wie auch regionalen IT-Infra- und Intrastruktur ein weiteres Thema bei dem sich Dr. Schütte gut informiert einbrachte. „Die Vernetzung der Gesellschaft schreitet unaufhaltsam voran.

Die Vorbereitung der Gesellschaft darauf erfordert beispielsweise, dass Informatikunterricht noch mehr leisten muss als Mediennutzungskompetenzen zu vermitteln. Mit der Vernetzung steigt auch das Bedürfnis nach IT-Security, um die eigenen Daten zu schützen“, erklärte Schütte. Der Breitbandausbau in der Region, der mit Hilfe des Zweckverbands Fibernet Rhein-Neckar und mit Unterstützung der Digitalisierungsstrategie des Landes vorangeht, und die Förderung eines ‘cloud’-basierten Schülernetzes sind zwei von vielen Ansätzen und Projekten, mit denen die grün-schwarze Landesregierung gestaltend den Weg zu ‘Baden-Württemberg 4.0′ bereitet.

Wir bedanken uns herzlich für den Besuch und die offene und gesprächsbereite Haltung und freuen uns, Herrn Dr. Schütte bei Gelegenheit wieder begrüßen zu dürfen.